Lesestoff

Was zu lesen, und eine Entschuldigung

Zunächst die Bitte um Entschuldigung. Sie geht an alle, denen ich in den letzten zwei Stunden die Twitter-Timeline mit altem Zeugs vollgeballert habe. Ich wusste nicht, oder habe nicht daran gedacht, dass das Twitter-Plugin den Unterschied zwischen altem Kram und neuem Kram Content nicht erkennt und alles unterschiedslos als „NEU!!“ in die Welt hinausposaunt. Diese Trash-Tweets sind inzwischen wieder gelöscht, […]

Weiterlesen
Leerer Zuschauerraum

Überraschung!

Damit hätte wohl keiner gerechnet. Nun ja, ich vielleicht, weil ich mich ja kenne (don’t ask…). Nach gerade mal einem halben Jahr schon wieder ein neues Aussehen dieser Seiten, noch ein wenig ungeschliffen vielleicht, möglicherweise sogar etwas überladen, aber: ein neues Aussehen. Und dann: Rechts unten, dieser Vermerk! Erstellt mit WordPress…?? Und was ist mit all den Basteleien mit Hugo […]

Weiterlesen
ZOB Berlin

Bloggen ist Silber…

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. … Nicht-Bloggen aber deshalb noch lange nicht Gold. Und damit der November nicht ganz ohne neuen Inhalt vergeht, hier schnell noch etwas aus der Werkstatt. Bzw. aus dem, was vor der Werkstatt kommt (oder kommen sollte): der Denk-Statt. Dabei ist das Problem zur Abwechslung nicht, dass mir nichts einfiele. […]

Weiterlesen
Feuerwerk!

Zwanzig!!!

Es ist sicher einer der Gründe, warum es dieses Blog, wenn auch in verschiedenen Erscheinungsformen und unter verschiedenen (und unterschiedlich intelligenten) Titeln, bis zu diesem Tag gibt. Denn vorher aufgegeben zu haben (nicht, dass ich das nie auch nur in Erwägung gezogen oder das eine oder andere Mal tatsächlich verkündet hätte) wäre nun wirklich blöd. Datum: 30. Oktober 2000. Ort […]

Weiterlesen
1 2 3 7