Wirres

Disclaimer: Der Titel bezieht sich nicht auf einen unter diesem Namen firmierenden talentierten jungen Mann…

Auch wenn noch ein paar tausend Mitbürger anderer Meinung sind: Es gibt verdammt viele gute Gründe, das ehemalige Zentralorgan der SED nicht zu lesen. Einer davon findet sich in der heutigen Ausgabe. Und ein Leser des ND hat ihn gefunden, den Grund [via SWR].

Unter der Überschrift „Die neue Meinungsmacht“ schmeisst Jan Freitag so ziemlich alles zusammen, was es zu neuen und nicht mehr ganz so neuen Kommunikationsformen zusammenzuschmeissen gibt. Die Wikipedia ist ein Weblog (ist sie nicht, sie ist ein Wiki), wer Weblogs schreibt, ist ein Wiki (ist er nicht, er ist ein Weblogautor), das Netzwerk des CCC war das erste Blog (war es nicht, aber was solls?), und wer ein Weblog liest (also Du, lieber Leser), gehört zu einem „Smart Mob“ (nun gut, darüber könnte man noch diskutieren).

Kurzfazit: Komprimierte Ansammlung von buzzwords. Klarer Fall für eine Partie Bullshit Bingo. Und dann nutzen wir das Netzwerk Blog Wiki der Wikipedia und gucken alle Begriffe noch mal nach, um wirklich was über Kommunikation im Netz zu lernen. Da werden Sie nicht dümmer vonâ„¢.