Wir müssen wütend werden

Hui. Bis jetzt IMNSHO* der beste Piratenspot – ein Remix des 1976er Films „Network“ von Sidney Lumet.

Disclosure: Yours truly ist am Ende auch kurz zu hören. Aber das ist mein einziger Beitrag dazu – und somit nicht der Grund, weshalb ich den Spot so gut finde.

* = in my not so humble opinion

Update: In der Piraten-Mailingliste entspinnt sich gerade eine engagierte Diskussion zwischen solchen, die von dem Spot wie ich begeistert sind, und solchen, die ihn polarisierend, verschwörungstheoretisch, politikverdrossen, unpiratisch finden und fordern, dass jeder Bezug auf die Piraten und ihre Partei entfernt werden soll.

Ich habe mir schon vor dem Posten Gedanken darüber gemacht, ob ausgerechnet Lumets durchgeknallter TV-Moderator die Stimme derer sein sollte, die sich von der Politik der etablierten Parteien nicht mehr angesprochen fühlen. Und natürlich sind die Analogien und Anspielungen in diesem Spot zugespitzt bis jenseits von Wasser und Seife. Aber gerade das macht ihn zu einem guten Stück Werbung.

Und damit zurück zum staatstragenden Programm.