Wer den Wal hat…

OK. Wir haben die Wahl am 18. September. Müssen wir uns jetzt nur noch überlegen, wen oder was wir wählen.

Und warum.

Der Witz ist ja, dass alles abläuft wie abgekaspert geplant – der größere Witz wäre gewesen, wenn die Karlsruher Richter „Nö!“ gesagt hätten und Gerhard „Kanzler“ Schröder damit zum Weiterregieren gezwungen hätten (möglicherweise hätten sie, angesichts der Problemberge, Angela „Kandidatin“ Merkel sogar einen Riesengefallen getan…).

Ein Gedanke, an dem ich zunehmend Gefallen finde: Politische Verantwortungsträger einfach nicht aus der selben entlassen.

Hat sie ja keiner gezwungen, näch?