Weblog-Archäologie

Geschafft. 140 Einträge aus der Frühzeit des deutschen Weblogschreibtums, genauer: vom 31. Oktober 2000 bis zum 15. April 2001, sind mehr oder weniger manuell hier gelandet. Namen wie BluePixel, Isore, Wehrlos sind wieder in meinem Gedächtnis, und ihre Seiten stehen mir wieder vor den ebenso trüben wie rechteckigen Augen. Viele waren es damals ja noch nicht, die sich mit einer neuen medialen Erscheinungsform auseinandersetzten. Und was mich vor allem beeindruckt:

Wild geschrieben habe ich damals. Welches Zeug hatte ich denn da geraucht? Höllsakra!

Am 15. April 2001 brechen die diesmal ausgegrabenen Aufzeichnungen ab. An diesem Tag habe ich umgestellt auf ein neues Weblog-Tool, das phpWeblog hieß, und das es schon lange nicht mehr gibt. Der Datenbankdump von damals ist nicht mehr aufzufinden. Werde ich also wieder die Wayback machine bemühen müssen, befürchte aber, dass dort – wegen der ganz andersartigen Struktur von phpWeblog – kein komplettes Archiv wie das aus den ersten Monaten zu finden sein wird.

Egal. Es wird weitergebuddelt.