Was macht eigentlich Trump…

Hier wohnt Trump: Das Weiße Haus in WashDC.

A White House

…Donald Trump, im Zusammenhang dieses Blogs? Immerhin habe ich diese Seiten Anfang des Jahres überraschend (also zumindest für mich überraschend) wiederbelebt, weil Donald J. Trump das Amt des President of the United States tatsächlich angetreten und zielstrebig demoliert hat. Und jetzt schreibe ich hier über Asterix, Rewe und Menschen, die meine Mailadresse für die ihre halten?

Herr Klein, wo bleibt das Relevante?

Einerseits behaupte ich vorsichtshalber nicht, Fachmann für Relevanz zu sein. Andererseits sehe ich in Job und privatem Medienkonsum, dass eine dauernde Beschäftigung mit DJT zu Depressionen führt. Und drittens darf ich in meinem Job seit April wieder öfter und länger schreiben als davor – hurrah! Und gelegentlich schreibe ich sogar über die Trumps.

Hier die drei jüngsten Texte (incl. der dazugehörigen Teaser):

  • Trump, der Teleprompter-Präsident: Drohungen gegen “Schurken-Regimes” und höfliche Worte an die Vereinten Nationen – Donald Trump gab sich in New York entschlossen und staatsmännisch. Konstantin Klein fürchtet sich jetzt vor dem nächsten Trump-Tweet.
  • Ein Jahr nach der Wahl: Was Trump aus den USA macht: Tweets und undiplomatische Reden bestimmen den Eindruck, den die Welt nicht erst seit seiner Wahl vor einem Jahr von Donald Trump hat. Das kann Absicht sein – denn hinter dieser Nebelwand baut Donald Trump sein Land um.
  • Wikileaks und Donald jr. im US-Wahlkampf: Die Enthüllungsplattform Wikileaks gilt in den USA als Gefahr für die nationale Sicherheit. Das hat den Sohn des Präsidenten nicht davon abgehalten, im Wahlkampf mit einem Wikileaks-Mitarbeiter Nachrichten auszutauschen.

Das Trump-Bedürfnis. Was?

Die verlinkten Texte lesen sich ein wenig anders als das, was auf diesen Seiten (selten genug) so zu lesen ist. Weil das eine Arbeit für meinen Arbeitgeber ist und das andere mein Weblog. Aber damit dürfte das Trump-Bedürfnis an dieser Stelle im Netz vorerst gestillt sein.

Aber: Ich schreibe auch weiterhin über DJT – wenn schon nicht hier, dann wenigstens da. Scha(u)mlose Eigenwerbung, das. QED.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.