Wahlfanggeschichten – Folge 3

174 : 49? Könnte mir vorstellen, dass man jetzt im Lager des Senators aus Arizona etwas nervös wird. Zugegeben: Das sind nach wie vor Projektionen, und die, die solche Vorhersagen machen, die US-Fernsehnetworks nämlich, haben sich vor acht Jahren – und dann vor vier Jahren nocheinmal – nicht gerade mit Ruhm bekleckert, sondern mit Ei („egg on one’s face“ ist ein Ausdruck für eine Blamage, und der von mir damals verehrte und inzwischen leider verstorbene Peter Jennings charakterisierte die Leistung seines Networks und die seiner Konkurrenten seinerzeit als ganzes Omelette).

Kann natürlich sein, dass sie aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben. It ain’t over ‚til the fat lady sings. Gut, dass ich ohnehin wachbleiben muss und das mitverfolgen darf.