Und ich sach noch…

„Never touch a running system.“ Und plötzlich rennt das System nicht mehr, und ich muss es antatschen. Die Chance: Der ohnehin schon länger geplante Wechsel des Betriebssystems. Das Problem: Das System hat Fieber und wird auch beim Installieren eines kleinen schlanken Betriebssystems sehr heiß. Werde ich mal die Lüftung näher angucken müssen. Bis dahin ist Installation angesagt (Thank God for Backups – habe ich es doch endlich kapiert!). Und weil jetzt erst einmal Spätschicht angesagt ist, wird die Nacht sicher noch lange.

Es ist 1 Pracht. Und alle können sagen, von mir aus sogar im Chor: „Never touch a running system.“ Ich weiß.

Update: Zum Glück gibt es HOWTOs und ähnlich nützliche Dinge. Der Link ist aufgrund der Seltenheit des betroffenen Systems hierzulande von eher begrenztem Interesse, der Hinweis auf Google und ähnliche Seiten für Ihr/Euer/Dein System ist es nicht.

Update des Updates: Nach einer Operation am offenen Herzen ist mein Notebook jetzt um ca. 2 Pfund Katzenhaare plus Staub leichter, läuft erstaunlich ruhig und kühl und ist seit einer Stunde kein Windows-Notebook mehr: Welcome, Ubuntu!