Übrigens, Frau Högl…

Eva Högl will gewählt werden
Eva Högl will gewählt werden

…an Ihrer Stelle würde ich die von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern geschaltete und von Google auch heute noch in diesem Weblog plazierten Anzeige langsam aus dem Netz nehmen. Die Wahl ist vorbei, und jetzt kostet die Anzeige nur noch, bringt aber nichts mehr. Oder wollen Sie auch am nächsten 27. September wieder gewählt werden? Alle Jahre wieder, ja?

Übrigens: Ein seltsames Favicon haben Sie da. Aber Gratulation zum Gewähltwordensein!