Traffic

Schwer was los hier. Vor dem Überqueren dieser Seiten bitte nach links gucken, dann nach rechts, dann nochmal nach links. Hätte ja gar nicht gedacht, dass hier so viel los ist, angesichts der manchmal arg nüchternen Zahlen des Sitemeters.

Deshalb zunächst Dank all denen, die offensichtlich nur die RSS-Feeds lesen – bzw. von ihren Rechnern lesen lassen. Ihr sorgt dafür, dass der Straßenlärm auf dieser Seite nie so ganz abebbt.

Aber da gibt es auch noch eine Reihe Idioten, und denen sei an dieser Stelle ein Fluch entgegengeschleudert. Nur weil hier MovableType am Werk ist, könnt ihr nicht einfach alles vollspammen. Genaugenommen könnt ihr das nicht, gerade weil MovableType hier am Werk ist und euch schon bisher, bevor ich die Trackbacks ganz ausschaltete, effektiv ausbremste.

Aber irgendwo da draußen sitzt ein Idiot und lässt sein idiotisches Script zwischen ein paar hundert (Anfang Oktober) und dreitausend (!!) Mal (gestern) pro Tag einen Trackback-Versuch starten – der brav jedesmal in einer Fehlermeldung endet. Für wie wichtig, um Himmels Willen, haltet ihr Halbdackel dieses Weblog denn?

Geht weg, ihr Arschlöcher. So macht das doch keinen Spaß mehr.