Ein erster Workflow...

EIn Blick vom Schreibtisch nach links: Draußen ist ein schönes Spätsommertag. Der Blick auf das Henndie sagt: 26 Grad. Und ich sitze am Schreibtisch und nicht im Café. Was zuletzt geschah: Ta-dah! Hiermit entdeckt: Typora, ein MarkDown-Editor, der - ebenso wie PanWriter - Exporte via Pandoc unterstützt, und den es für Linux, Windows und MacOS gibt. Den Ruhm des Erstentdeckers…

Der Überraschungsgast

Obsidian, Zettlr, LogSeq - damit ich nicht ganz bei Null (oder mit einer DuckDuckGo-Suche, und wer weiß schon, was dabei herauskommt...) beginnen muss, hat mir Jörg Kantel, der Nachbar aus Neukölln, dankenswerterweise gleich drei "Ideen-Prozessoren" empfohlen, wie er digitale Zettelkästen nennt. Damit sind die nächsten Schritte auf meiner Reise in die Welt des systematischen Schreibens vorgegeben: ...und das gleich dreimal -…