Lesen bildet. Ungemein.

Ich lese zur Zeit "Permanent Record: Meine Geschichte" von Edward Snowden (Amazon-Link). Genau: der Edward Joseph Snowden, der von mehr als einer interessierten Seite als Hochverräter angesehen wird und deshalb sein Leben, u.a. weil kein EU-Mitgliedsstaat ihm Asyl gewähren will, derzeit im Reich des Wladimir Wladimirowitsch Putin verbringt. Weil…

Time to grübel

Es ist Grübelzeit™, Zeit, darüber nachzudenken, warum, verdammtnoch1, ich schon zum zweiten Mal in diesem Jahr mit einer Bronchitis im Bett liege(n sollte). Wo ich doch schon das ganze Jahr über meinen Mitmenschen mit meinem Dauerhusten auf die Ohren gehe, der - doch das nur ganz nebenbei - in…

In die Ecke gemalt

Im wirklichen Leben™ ist mir das natürlich noch nie passiert, dass ich mich mit einem Eimer Farbe selbst in einer Ecke festgemalt hätte - schon allein deshalb, weil ich als Wohnungsmieter die Ecken (s.o.) meist in fertigem Zustand übernehme. Im digitalen Leben dagegen ist es mir gerade erst jetzt…

Beschäftigung, aber sicher

Was kann man schon an einem trüben Sonntagmittag tun, nach dem Abklingen der morgendlichen Migräne incl. lästiger Schwindelanfälle? Richtig, man kann hier prüfen, ob seit dem letzten Nachgucken vor einer Woche noch weitere persönliche Daten in Sammlungen aufgetaucht sind, in denen man sie lieber nicht aufgetaucht wissen würde. Habe…

Es tut sich was. Tut sich was?

Es ist Januar, es tut sich was (und ich schreibe nix drüber, weil aus Gründen™, von denen die Januarerkältung incl. Bettruhe nur einer ist). Was also ist geschehen? Ein Jungnazi nun ja, ach doch, also ein Jungnazi bringt Unruhe unters Volk, als er - noch im Dezember - persönliche…

Daten sparen

Wie alt man ist (auch so'n Dauerthema in meinem Koppe), erkennt man unter anderen daran, ob der eigene GMail-Account bei der Eröffnung einen Papierkorb hatte oder nicht. Denn ja, liebe Kinder, ganz zu Anfang konnte man aus seiner GMail nichts löschen, denn, so Google: "Wozu etwas löschen, wenn man…