Who killed Google Reader?

Futter für Fans von Verschwörungstheorien: Dave Winer, der Papst für alles, was RSS ist, macht sich so seine Gedanken darüber, warum Google dem Guglrieder die Luft abknapsen wird. Die Nachrichtenindustrie ist schuld (oder auch nicht): What we don’t know is why Google shut it down. But one possible reason is that they are trying to … Weiterlesen

Verboten isel…

Nicht, dass es in den insgesamt mehr als zwölf Jahren (brutto), die dieses Weblog nun besteht, jemals soweit gekommen wäre, dass ich das gebraucht hätte…

…und auch nicht, dass ich meinte, dass es wirklich was hülfe (ey, ein Konjunktiv!)…

…aber ich bin diesem Beispiel gefolgt und habe meine Nutzungsbedingungen ein wenig ergänzt – um eine Sonderregel für Printmedien. (Weil ich auch zickig sein kann und weil dies hier meins ist und ich machen kann, was ich will.)

Weiterlesen

Print in Not

Print verliert, weil man das ureigene Geschäftsmodell einer Zeitung untergräbt und beerdigt und sie nur noch als leere Hülle für Anzeigen missbraucht, mit Artikeln, die möglichst keinem weh tun und die keinen Widerspruch erzeugen. Er geht dahin, der Meinungspluralismus im Print. Wenn er nicht eh schon tot ist. Don Dahlmann über die Krise des Printjournalismus … Weiterlesen