Havarie!

Neu im Werkzeugkasten

Eines der must haves in meinem Leben ist inzwischen die To-Do-Liste – nicht einmal, weil ich wirklich so waaahnsinnig viel zu tun hätte, sondern weil besagtes Leben inzwischen neben den nicht so waaahnsinnig vielen anderen Dingen auch einige Routinedinge aufweist, die ich vor lauter Routine zu vergessen drohe, was im Falle von Betablockern, Blutdruck- und Cholesterinsenkern nicht so gut ist, […]

Weiterlesen

Naneux?

Auf meiner To-Do-Liste für heute morgen: die interessierte Öffentlichkeit darauf hinweisen, dass die To-Do-Liste meiner Wahl gerade mit neuen, lang erwarteten Funktionen aktualisiert wurde und mit einem (naneux?) Bezahlmodell auf ein wirtschaftlich möglicherweise tragfähiges Fundament gesetzt wurde. TeuxDeux ist – den durchaus unterhaltsamen FAQ des Dienstes zufolge – als Name zugleich „ridiculous and awesome“; verständlich wird er erst, wenn man […]

Weiterlesen

AL – wa…?

Im Rahmen der allgemeinen Entschleunigung und Entstressung meines Lebens bin ich dazu übergegangen, To-Do-Listen zu führen; weil ich ein Spielkind bin, mache ich das mit Remember the Milk. Klappt meistens ganz super. Und geht manchmal aber gleich derartig achtkantig in die Grütze, dass es eine wahre Pracht ist. Heute z.B. finde ich – unter Priorität 2, immerhin – folgenden Eintrag […]

Weiterlesen