Dramatischer Wolkenhimmel

Wer aus der Geschichte nichts lernt…

…ist dazu verdammt, sie zu wiederholen. Diesen (leicht abgewandelten) Satz von George Santayana lassen wir hier einfach stehen und wenden uns einem Zitat des amerikanischen Journalisten und langjährigen Deutschland-Korrespondenten William L. Shirer zu, der über die SPD schrieb: Fourteen years of sharing political power in the Republic, of making all the compromises that were necessary to maintain coalition governments, had […]

Weiterlesen

Liebe SPD,

könntest Du bitte die Statue von Willy Brandt aus dem Foyer Deines Zentralkomitees Hauptquartiers entfernen? Dort nach dem Parteikonvent und Deiner Entscheidung für die Wiedereinführung des MfS anlasslose, flächendeckende Überwachung noch stehen zu müssen, hat Willy wirklich nicht verdient. Dein ehemaliger Stammwähler K.K.

Weiterlesen

Wir hatten die Wahl…

…und man kann es auch so ausdrücken: Die Mehrheit in Deutschland möchte keine Kitas, keine Ehe für alle, keinen Atomausstieg, keinen Plan für die Zukunft. Keine Pointe. #btw13 — Mario Sixtus (@sixtus) September 22, 2013 Falsch. Ja, es ist schon irgendwie richtig, dass Angela M. zum ersten Mal tatsächlich zu den Großen der CDU aufrückt, wie Michael Spreng es formuliert. […]

Weiterlesen

Qual der Wahl

An dieser Stelle habe ich in der Vergangenheit (nachgucken lohnt nicht, seit ich im Frühjahr 2012 frisch angefangen habe) wiederholt mehr oder weniger klare Wahlempfehlungen ausgesprochen. Im Wahljahr 2013 wurden diese durch Dokumente großer Ratlosigkeit ersetzt (z.B. hier, hier, hier und hier.) Unterdessen behaupte ich im privaten Kreis im Brustton der Überzeugung, meine Wahlentscheidung (Erststimme: grün; Zweitstimme: Piraten) inzwischen getroffen […]

Weiterlesen

Wer die Wahl hat etc.

Seit einigen Tagen lasse ich mir jeden Morgen (Qualitätsjournalismus!) von zeit.de unter der Überschrift „Fünf vor 8:00“ einen Kommentar zum Tage (man nennt sowas auch Leitartikel) in die Mailbox schmeißen (gibt es auch als Feed!). Es schadet nichts, vor dem Weg zur Arbeit ein paar schlaue Gedanken zu lesen, über die man sich aufregen kann oder auch nicht. Seit gestern […]

Weiterlesen

Wahlgesang

Hier schreibt einer auf, dass wir (lies: „wir, die wir in Berlin wohnen und stimmberechtigt sind“) morgen alle wählen gehen sollen. Nun: Ich werde morgen nicht wählen gehen (ka-ching!). Weil ich schon vor einigen Wochen am heimischen Schreibtisch meiner demokratischen Bürgerpflicht (oder so…) nachgekommen bin. Irgendwo liegt also mein Wahlbrief und dokumentiert jetzt schon, was morgen mein politischer Wille sein […]

Weiterlesen

Die Kompetenz des Außenstehenden

Die Kompetenz des Außenstehenden™ zeichnet den Menschen aus, der etwas zu sagen hat (bzw. irrtümlich glaubt, etwas zu sagen zu haben), ohne in vorhergegangene Entscheidungsprozesse einbezogen gewesen zu sein Verantwortung übernommen zu haben oder bereit zu sein, selbige zu übernehmen Ahnung. Die Kompetenz des Außenstehenden™ ist also eine der wesentlichen Eigenschaften von Kommentatoren, nicht nur, aber schon auch arg in […]

Weiterlesen

Übrigens, Frau Högl…

…an Ihrer Stelle würde ich die von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern geschaltete und von Google auch heute noch in diesem Weblog plazierten Anzeige langsam aus dem Netz nehmen. Die Wahl ist vorbei, und jetzt kostet die Anzeige nur noch, bringt aber nichts mehr. Oder wollen Sie auch am nächsten 27. September wieder gewählt werden? Alle Jahre wieder, ja? Übrigens: Ein […]

Weiterlesen

Nichts verstanden

Und ich hab mich dafür eingesetzt, als Fr. von der Leyen da einen sehr weitgehenden Gesetzesentwurf vorgelegt hat für Löschungen im Internet; ich hab gesagt sperren reicht aus und wir müssen das Sperren selbst auch überwachen so dass es nicht ein einzelner Mensch sondern ein Gremium überwacht, damit die sperren nicht auch missbraucht werden. Frank-Walter Steinmeier, der für die SPD […]

Weiterlesen
1 2