Düstere Aussichten (Rheinsberg, abends)

Wer den Wal hat

Für Kenner habe ich da ein absolut zuverlässiges Rezept, sich einen an sich ganz passablen Wahlsonntag gründlich zu versauen: Zum Frühstück mit Cappucino und Oatmeal (Porridge ist was für Hipster!) die Wochenendzeitung auffem iPad lesen. Dann die üblichen Nachrichtenseiten auf dem gleichen iPad abklappern, dazu die persönliche Feedliste. Und überall: AfD, AfD, AfD. Als ob wir nicht schon genug Probleme […]

Weiterlesen

I Want a New Duck

Große Abweichung vom eigentlichen Thema, noch bevor der Beitrag überhaupt angefangen hat: Vor vielen, vielen Jahren gab es eine Band mit dem Namen Huey Lewis & the News. Diese Band hatte einen Hit mit „I Want a New Drug“ und einen Prozesserfolg, als ein Richter urteilte, der Titelsong zum ersten Ghostbusters-Film sei ein Plagiat davon. Kein Plagiat, sondern eine Parodie war […]

Weiterlesen

Wer die Wahl hat etc.

Seit einigen Tagen lasse ich mir jeden Morgen (Qualitätsjournalismus!) von zeit.de unter der Überschrift „Fünf vor 8:00“ einen Kommentar zum Tage (man nennt sowas auch Leitartikel) in die Mailbox schmeißen (gibt es auch als Feed!). Es schadet nichts, vor dem Weg zur Arbeit ein paar schlaue Gedanken zu lesen, über die man sich aufregen kann oder auch nicht. Seit gestern […]

Weiterlesen

Politik, deutsche!

I’m speechless. Speechless! I have no speech. (George Costanza, zit. n. WikiSein) Regelmäßige Leser haben es sicher schon festgestellt: es gab nichts zu lesen an dieser Stelle in den letzten Tagen. Das lag nicht daran, dass es nichts zu sagen gäbe über die angebliche oder wirkliche Ahnungslosigkeit unserer Bundesregierung in Sachen Prism, Tempora & Co., über die Sache mit einem Prism […]

Weiterlesen

Politik, deutsche!

Glaub bloß nicht, dass ich die ganze Zeit nur verliebt auf mein neues Spielzeug bzw. auf die zollamtliche Ankündigung desselben starrte und deshalb nicht mitbekäme, was du so treibst in der Zwischenzeit. Ich habe durchaus mitbekommen, dass die SPD als solche das Leistungsschutzrecht zwar schlecht findet, aber trotzdem – aus Angst vor der Axel Springer AG, etwa? Kanndonnich… – widerstandslos […]

Weiterlesen

Gestern Pirat, heute privat

Im Nebenzimmer läuft die Tagesschau. Vorläufige Zusammenfassung der Landtagswahl in Niedersachsen. FDP drin, Linke draußen, Piraten draußen. Was wird Angela Merkel am Telefon mit David McAllister zu besprechen haben? Schwarz-grün, um die Grünen vor der Bundestagswahl zu sprengen? Oder ein grummeliges „Weiter so“, weil Phantasie in der Politik ohnehin nicht weiterführt? Update, nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis: Auch egal. Dass […]

Weiterlesen

Ahoi! Oder auch nicht.

Seit Tagen befremdet mich meine Ausgeglichenheit, auf einmal fällt’s mir ein: Ich hab ja alle Mailinglisten der Piraten abbestellt! schreibt twittert Bov Bjerg (mit dem ich eigentlich auch mal ein ruhiges Bier trinken gehen wollte will) und ist dabei nur ein ganz klein wenig ungerecht; denn zumindest auf der Berliner Piratenliste ist in den letzten Tagen eine ebenso auffällige wie […]

Weiterlesen

Über das Schweigen nach der Wahl

Es hängt ein merkwürdiges, fast bedrohliches Schweigen über diesen Seiten am Tag, nachdem die Republik schwarz-gelb geworden war. Anderswo bejubelt man Siege, bejammert den Niedergang des (sozialdemokratischen) Abendlandes oder macht sich über Westerwelle lustig, weil er kein Englisch kann. Und hier? Verbissenes Schweigen. OK. Einen Außenminister, der keine Fremdsprachen kann, hatten wir schon mal; er war lustigerweise auch von der […]

Weiterlesen

Und nu?

Zunächst möchte ich den Wählerinnen und Wählern danken – nicht, dass sie mich gewählt haben (dafür habe ich einfach zu wenig kandidiert), sondern dafür, dass sie mir uns allen anderen mit einem relativ klaren Ergebnis gezeigt haben, wo’s lang geht in diese Land in den nächsten Jahren. Ich gebe zu: ich hatte mit einer Fortsetzung der angeblich Großen Koalition gerechnet, […]

Weiterlesen
1 2 3