Das System (Symbolbild - Arithmeum, Bonn)

Systemwechsel

Was bisher geschah™: Seit 2008 bin ich überzeugter (nunja) Nutzer von Smartphones. Es begann mit einem iPhone 3G, das ich nach einem Dreivierteljahr ins Wasser des Neuen Sees im Berliner Tiergarten schmiss. Oder fallen ließ – das Ergebnis war das selbe. Die Folge war eine ganze Reihe von Androiden. Am vorläufigen Ende der Reihe stand dann wieder ein iPhone, eines, […]

Weiterlesen

Eine Sache der (Mail-) Freundschaft

Friends don’t let friends use GMail, schrieb ich vor einigen Monaten an die GMail-Adresse meiner Tochter und hängte einen Gutschein für ein Jahr posteo.de bei. Der Gutschein wurde nie eingelöst, und eigentlich hätte ich mir das denken können, denn meine Tochter gehört der Generation an, die E-Mail zwar nutzt, aber eigentlich in Messengern zuhause ist. Den Satz mit den Freunden, […]

Weiterlesen

Inbox out

Fürs Protokoll, und weil sich vielleicht jemand Gedanken macht, ich könnte auf der Dunklen Seite geblieben sein: Mein Experiment mit Inbox by GMail ist vorerst zu Ende; ich bin zur altväterlichen althergebrachten Art des Mailens zurückgekehrt. Warum? Hatte ich nicht begeistert geschrieben: Inbox verhält sich so, wie man es von einem Personal Assistant der menschlichen Sorte erwartet: es versucht, mitzudenken, und hilft […]

Weiterlesen

Mailen auf der Dunklen Seite

Wer in den letzten Tagen mit mir Mails austauschte, kannte mein dunkles Geheimnis nicht. In diesen letzten Tagen habe ich nämlich nicht, wie eigentlich zu erwarten war, einen der von mir getesteten und für mehr oder weniger gut befundenen Mailanbieter benutzt, sondern meine Mails – horribile dictu – über meinen GMail-Account geleitet. Warum nur, warum? Darum: Ich hatte eine Einladung […]

Weiterlesen

Schneesturm oder Shitstorm

Mag sein, dass ich noch nicht ganz wach bin, mag aber auch sein, dass Google da was falsch verstanden hat (obwohl ich angesichts der versammelten Intelligenz bei Google und der Menge Geldes, die Google für die Benutzung dieser Intelligenz ausgibt, eigentlich nur hoffen kann, dass ich es bin, der hier was falsch versteht). Jedenfalls lese ich mit großem Erstaunen in […]

Weiterlesen

Alles neu macht…

…in diesen Tagen Google. Über den neuen Guglrieder haben wir uns allerorten schon genug aufgeregt oder auch nicht. Am heutigen Abend dann beschenkt uns Google mit der neuen Mail-Oberfläche: So wahnsinnig neu kommt mir die Sache deshalb nicht vor, weil sie dem Design „Preview“ recht ähnlich sieht, das ich schon seit Juni aktiviert hatte. Im Grunde kommt GMail jetzt auch […]

Weiterlesen

Push!

Langsam gehen selbst Fanboys wie mir die Gründe aus, weiterhin einen teuren MobileMe-Account, powered by and paid for to Apple, zu unterhalten. Jüngstes Opfer: Pushmail. Benutzer des iPhones bilden sich (so wie ich) schon seit der ersten Generation ein, dass es so etwas wie Pushmail für das Jesusphone gibt – Mail also, die weder Mensch noch Phone in regelmäßigen Abständen […]

Weiterlesen

Linkschleuder

Bookmarks vom 2. September bis 9. September: Seven Easy Ways to Integrate Your Google Apps – Merkzettel für Googlehupfrezept Checkliste: Die 20 wichtigsten Schritte beim Relaunch mit Domainumzug – Packliste für den nächsten Umzug. Umzug??? ZEIT ONLINE – Rezeptor » Labskaus – Ein HOWTO der anderen Art – gelegentlich testen! 7 Invoicing Apps for OS X – For those who […]

Weiterlesen

ZEIT-los

Ach du gute Güte. „Kann man ohne Google leben?“ fragt das bekannte Hamburger Wochenblatt mit dem Bremer Stadtwappen im Titel und bezieht sich dabei auf die 100 Minuten (sprich: nicht mal zwei Stunden), die GMail gestern seinen Usern vom bösen bösen Schicksal vorenthalten wurde. Dazu ist mehrerlei zu sagen: Get a life. Ich bezeichne mich durchaus als Mail-Junkie, und ich […]

Weiterlesen