Success!

Der Upgrade auf die neue WordPress-Version 2.5 verlief reibungslos, und auch alle Plugins scheinen problemarm damit zurechtzukommen. Damit ist die Viertelstunde Stress (denn Stress ist es doch immer wieder, zumal Version 2.5 so ihre Probleme hatte und vielleicht auch noch hat) erfolgreich rumgebracht. Man reiche mir ein Schweißtüchlein.

Ach ja, hier werkelt derzeit die englische Version von WP, da die deutsche möglicherweise noch nicht fertig ist (schwer festzustellen – der Download-Server ist völlig überlastet). Dies kann, sollte aber nicht, im öffentlichen Bereich zu einer vorübergehenden Zweisprachigkeit führen. Aber warum soll sich WP da besser verhalten als der stolze Autor dieses?

Ebent.

Tags: ,