Rücklings Rücklinks

Doch, es ist peinlich. Seit der Schockwellenreiter mich in sein Weblog-Verzeichnis aufgenommen hat, hat sich der Traffic auf dieser speziellen Seite erheblich verschärft.

Und warum ist das peinlich?

Erstens, weil nicht nur der Schockwellenreiter, sondern auch der Zirbel, Christian Leipnitz, der Webobserver, Digitalien und andere auf diese Seiten verlinken, und ich noch keinen Platz für die Rücklinks freigemacht habe.

Zweitens, weil der Besucherzähler von WorldWideKlein ein php-Script ist, das nicht etwa die tatsächlichen Besucher aller Seiten zählt, sondern nur die, die auf der Eingansseite index.shtml landen – und somit von all den Besuchern, die direkt hier landen, keine Notiz nimmt. Was einfach unhöflich ist.

Drittens arbeite ich an der Behebung beider Zustände. Grundstruktur und Erscheinungsbild des neuen WorldWideKlein stehen fest (mehr oder weniger…); jetzt gehts um die Feinheiten, wie beispielsweise den Schatten, den das Webcam-Bild plötzlich nur noch in Netscape 6 und Opera korrekt wirft. Und natürlich darum, alle Seiten ins neue Layout einzupassen und die zusätzlichen Seiten zu schreiben. Auf diesen zusätzlichen Seiten wird es beispielsweise Informationen zu Sicherheit und Kryptografie im Internet geben, aber eben auch die längst überfälligen Rücklinks zu anderen Weblogs.

Und viertens bitte ich deshalb alle, die jetzt schon zu mir linken, und die ich nicht einzeln aus den Logfiles herausgefieselt habe, mir eine kurze Nachricht mit der URL ihres Weblogs zu schicken. Damit ich mich anständig revanchieren kann.

PS: Dieser Eintrag ist eine Premiere (auch wenn das vermutlich wieder kein Schwein bemerkt hat) – er ist nämlich exklusiv für die deutschsprachige Ausgabe. Warum? Bisher linkt noch kein englischsprachiges Weblog zu mir, also ist die Peinlichkeit im dot-com-Bereich noch auf das allgemeine Level dieser Seiten begrenzt.