Risiko

Hach ja, das besondere Kribbeln, das entsteht, wenn man mit einem unsicheren und ungesicherten Betriebssystem im Netz unterwegs ist… Die Lokalzeitung berichtet vom erfolgreichen Versuch, über ein manipuliertes Werbebanner auf myspace.com einen Trojaner auf mehr als einer Million PCs zu platzieren.

Internet Explorer users who visited a Web page containing this ad and whose IE was not equipped with the WMF patch would not get that warning. Rather, their machines would silently download a Trojan horse program that installs junk software in the PurityScan/ClickSpring family of adware. This stuff bombards the user with pop-up ads and tracks their Web usage.

Doch, um den großen Berliner Philosophen Ulrich Roski zu zitieren: Was wär das Leben ohne ein gewisses Risiko? Also nutzt weiter ungepatche Explorer und weint über das böse, böse Internet, wenn es dann zu spät ist.