Leistungskontrolle

Bürogemeinschaft

Das hätte ich viel früher machen sollen, das mit der Wohngemeinschaft mit Katze. Home Office ist doch etwas ganz anderes, wenn nicht nur die Kollegen via MS Teams und (ab und zu) der DHL-Mann Abwechslung in den Tagesablauf bringen, sondern auch ein nur mäßig gezähmtes Raubtier im Aktentaschenformat; im Falle des Löwenherzen muss sogar eine große Aktentasche als Vergleich herhalten. […]

Weiterlesen
Home sweet office

Ping!

Ping! Ja, alles noch da: Das Blog (es heißt „das Blog“™!), die Rechner, das Home Office, (der Lurch, der Habicht) ich. Tutto bene. Tag 23 der selbstgewählten (und auch von Chef-Ebene verordneten) Isolation. 15 Arbeitstage im Home Office hinter mir. Erste Folgen: Ich merke, dass die hässlichen teuren Bürostühle im Laden tatsächlich achtstundentagskompatibler sind als mein guter alter IKEA-Schreibtischhocker, und […]

Weiterlesen
Frisch eingerichtetes Home Office

Home Sweet Home (Office)

Die ganze letzte Woche über hatte ich vor, hier einen Text zum Thema „Husten in Zeiten der Seuche“ zu schreiben. Einen Titel hatte ich schon („Husten, wir haben ein Problem!“), einen Inhalt auch (die Sorge eines Menschen mit chronischem Husten, von besorgten Mitbürgern aus dem vollen Bus geworfen zu werden, was ich ihnen nicht einmal hätte verdenken können) – nur […]

Weiterlesen