Blick zurück (Ausstellung in Wien)

Ein Rückblick, oder so

Der folgende Text bezieht sich auf nicht nur eine frühere Installation dieses Weblogs. Ein Weblog also, mit sehr überschaubarem Funktionsumfang, mit überschaubarem Beitragsaufkommen, mit überschaubarer Laufzeit (seit Mai 2018). Niemand sieht, dass Blogging in dieser meiner Ecke des Netzes schon eine gewisse Tradition hat, niemand sieht – eine bloghistorische Schande, aber nicht mehr zu ändern, und man muss auch lassen […]

Weiterlesen
Frisch gestrichen

Hausputz

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Ich hatte mich ja schon öffentlich gefreut über die neuen Funktionen, die mit der aktuellen Version von Hugo und vor allem der dito Version des hier verwendeten Themes Minimo gekommen sind. Und deshalb habe ich an diesem Samstag ein wenig Hausputz betrieben. Was zwar Hugo schon länger kann, aber […]

Weiterlesen
Hi-Tech-Rechenmaschine

Alles neu macht der Hugo

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. OK, ich geb’s zu: Blöde Überschrift, das. Aber es geht – zur unermesslichen Begeisterung aller technisch weniger Interessierten – mal wieder um Hugo, und – auch wenn es nicht so aussieht – hier ist alles neu. Und dabei ist noch nicht einmal Mai. Was ist geschehen? Nun, eine neue […]

Weiterlesen
Das Sommerloch (Symbolbild)

Sommerloch

Som|mer|loch – „nachrichtenarme Zeit, die vor allem durch die Sommerpause der politischen Institutionen und Sport-Ligen, ferner auch der kulturellen Einrichtungen bedingt ist“, schreibt ein unbekannter Autor der Wikipedia, und er hat Recht. Während eines Sommerloches in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts, und zur Füllung desselben, kam eine Kollegin – die den Journalismus inzwischen zugunsten des Bücherschreibens aufgegeben hat – […]

Weiterlesen
Es knirscht (Berlin, AEG-Gelände)

Ein 1a-Schreibgerät

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Ein Text zu den Gerätschaften, mit denen ich (nicht nur) hier arbeite. Hier habe ich schon erwähnt, dass ich die Texte dieser Seiten, die Hugo als Markdown-Dateien erwartet, mit dem Schreibprogramm iA Writer verfasse. Der iA Writer ist kein Editor in dem Sinne, dass er möglichst viele verschiedene Programmier-, […]

Weiterlesen
Kleinbloggersdorf (Symbolbild - in Wahrheit ist es Rheinsberg)

Kleinbloggersdorf revisited

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Schon klar, warum damals, zu Beginn des Jahrtausends, lange vor dem Ausbruch der Influencer-Influenza, die deutschsprachige Blogosphäre als „Kleinbloggersdorf“ bekannt bzw. eben nicht bekannt war. Man kannte einander, Neuzugezogene wurden „aufs allerschärfste“ begrüßt, und man lief sich ständig irgendwo über den Weg. Das ist heute nicht anders. Am Nachmittag […]

Weiterlesen

Aus der Feedwerkstatt

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Ha! Ha!! Ha!!! Da behaupte ich in meiner Antwort auf einen Kommentar zum Eintrag Hugo, dass heute hugofreier Abend sei und kein weiteres Gebastel stattfinde. Nur dass – ich kenne mich – der von außen und innen an mich herangetragene Wunsch nach einem Volltextfeed dann doch so an mir […]

Weiterlesen

Kein Kommentar

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Fragen über Fragen: Gefällt mir diese Seite? Gefällt sie Ihnen? Was kann ich anders machen – und was nicht? Wer bin ich, und wenn ja, wieviele? Fragen über Fragen. Und keine Antworten – weil Hugo und ich keine Antwortmöglichkeiten bereitstellen. Weil Basic Blogging, Zen, statische Seiten ohne sicherheitsanfällige Skripte […]

Weiterlesen

Hugo?

Der folgende Text bezieht sich auf eine frühere Installation dieses Weblogs. Das darf bloß niemand erfahren. Dass ich das gesamte Wochenende (und schon einige davor) mit Hugo verbracht habe. Und dass das hier das Ergebnis der gemeinsam verbrachten Zeit ist: ein Blog. Wo ich doch an genau dieser Stelle am 31. Januar unter dem Titel „Ex und Blog“ geschrieben habe, […]

Weiterlesen
1 2 3