Atemschutz

Zentral, dezentral

Es ist dieser Satz. Dieser unfassbar dämliche, aus purer Denkfaulheit oder (schlimmer!) mit Absicht ignorante Satz, der gerne fällt bzw. zitiert wird, wenn es um Überwachung und Datenschutz, den Konflikt zwischen der eigenen privacy und einem tatsächlichen oder nur vorgeschobenen übergeordneten Interesse geht. Dieser Satz lautet: „Ich habe nichts zu verbergen.“ Argh!! Ich habe auch nichts zu verbergen, aber das […]

Weiterlesen
Nichts geht mehr (S-Bahnhof Bellevue, Berlin)

Lieber unbekannter Friendica-Nutzer!

(Nicht, dass es nicht auch unbekannte Friendica-Nutzerinnen gäbe, aber Überschriften-gendern ist mein Hobby nicht…) Also: Liebe unbekannte Friendica-Nutzerin, lieber unbekannter Friendica-Nutzer, ich wende mich an Euch beide, weil ich gerade (Überschrift: „Schlaflos in Bad Godesberg“) in die Auswertung meiner Serverlogs geguckt habe. Dabei habe ich Zugriffszahlen gesehen, die mir und meinem Blog schmeicheln, aber weder durch die Häufigkeit noch die […]

Weiterlesen
Kein Kampf mehr

La Lotta, pt. 2 (fällt aus)

An sich sollte an dieser Stelle Teil 2 des Textes La Lotta Continua stehen, die Fortsetzung des heldenhaften Kampfes einer Hamburger Nachrichtenseite gegen einen nicht vorhandenen Adblocker. Wir erinnern uns (nuja, also ich erinnere mich): Vor etwa sechs Wochen bepöbelte mich SParGEL online (also SPON) an dieser Stelle mit der Unterstellung, ich sei mit einem Adblocker auf die Seite geraten, […]

Weiterlesen
Kampf gegen nicht existierende Adblocker

La Lotta Continua

La lotta continua (ital.): Der Kampf geht weiter. Bezieht sich unter anderem auf die italienische APO-Gruppe Lotta Continua aus meiner Jugendzeit und ihre gleichnamige Wochenzeitung, aber auch auf das, was zwischen deutschen Medienhäusern und z. B. mir als durchschnittlichem Durchschnittsnutzer so abgeht. Aktuelles Beweisstück von der Seite von SParGEL ONLINE, im Artikelbild festgehalten (und blutrot eingefärbt, der Dramatik wegen): die […]

Weiterlesen
No privacy

Zwei F*ktor-Authentifizierung

Weiß der Himmel, wie mir gestern morgen ausgerechnet ein FAZ-Artikel in die Timeline gespült wurde. Jedenfalls, es geschah, und ich las Bundesregierung will an E-Mail-Passwörter: In ihrem Entwurf für ein Gesetz gegen Rechtsextremismus und Hassrede hat die Bundesregierung sich auch auf einen neuen Behördenanspruch auf Passwörter zu Onlinediensten geeinigt. Das geht aus einem am Freitag vorgestellten Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums hervor. […]

Weiterlesen
Geht so: altes Auto

Weil es geht, verdammte Axt!

Zwei Seelen wohnen <loriot>ach was!</loriot>… Also nochmal: Mein Technik- und Online-Leben (zwei sich überschneidende Mengen, wir befinden uns gerade in beiden!) wird von zwei Prinzipien bestimmt – aus naheliegenden Gründen nicht gleichzeitig. Das eine Prinzip, das Grundgesetz für jeden hier (und dort, und da auch) sein sollte, lautet: Never touch a running system! während das andere Prinzip genau das fordert, […]

Weiterlesen
Abgefahren (Bonn Hbf.)

Die Sache mit den Produktionsmitteln

Gestern den Menschen, Kolleginnen, Kollegen, in deren Twitter-Timeline ich noch vorkomme, mal wieder auf die Nerven gegangen mit zwei Links: Stop using Facebook, und, noch etwas spezifischer: Journalismus muss sich schrittweise von Facebook trennen – die Frage ist nur wie Nun wissen wir alle: Retweets und gepostete Links sind die Meinungsäußerung der Denkfaulen, und wenn dann auch noch das berüchtigte […]

Weiterlesen
Social auf Distanz (re:publica 2018)

Zwitscherpause, eine Woche später

Abt. Das glaubt mir doch wieder keiner™: Seit Freitag vergangener Woche versuche ich (weitgehend) erfolgreich, meinen Vorsatz re. Twitter auch wirklich einzuhalten. Wer sich jetzt, zu Recht misstrauisch, auf meinen Twitter-Account durchklickt, sieht auf einen Blick, dass dort seit dem Ausrufen meiner Zwitscherpause durchaus noch Tweets aufscheinen – mit Links zu lesenswerten Seiten, man will die Menschen dort schließlich nicht […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5