Post!!!

Gerade habe ich eine Mail an eine deiner Mailadressen geschickt, nachdem mich zum x-ten Mal eine SMS aufstörte, die mich wissen ließ, dass eine neue Mail in meinem epost.de-Account gelandet ist. Den ich nicht öffnen kann. 

Diese Mail kam zurück, da die in der SMS angegebene Mailbox nicht existiert. Hier also nochmal zum Mitlesen die Mail, die ich gerade dir, Post, geschickt habe:

Guten Tag,

ich weiß nicht, wie oft ich – in Nachrichten direkt an epost.de und öffentlich – schon über dieses Thema geschrieben habe; ich möchte es in Antwort auf die heute von Ihnen erhaltene SMS aber gerne noch einmal zusammenfassen:

  • Ja, ich habe einen epost.de-Account eröffnet
  • Ja, ich bin durch den ganzen Verifizierungs-Zirkus gegangen.
  • Das hat so lange gedauert, dass ich das Passwort für meinen Account vergessen habe.
  • Inzwischen erhalte ich regelmäßig Briefe von Ihnen, in denen ich aufgefordert werde, mich einzuloggen und einen Verifizierungs-Code (oder so) einzugeben.
  • Ich habe mein Passwort vergessen.
  • Ich habe, anders als Ihr System glaubt, keinen Entsperrcode erhalten, kann also mein Passwort nicht zurücksetzen.
  • Und mich nicht einloggen.
  • Denn ich habe mein Passwort vergessen.
  • Und keinen Entsperrcode.
  • Inzwischen schicken Sie mir freundlicherweise Emails an meinen epost-Account.
  • Den ich nicht öffnen kann.
  • Weil ich mein Passwort vergessen habe.
  • Inzwischen habe ich auch die Lust an einem derart undurchdacht angelegten Produkt verloren und einen verifizierten Account bei einem Mitbewerber angelegt.
  • Löschen kann ich meinen Account nicht.
  • Weil ich mich dazu einloggen muss.
  • Ich habe mein Passwort vergessen.
  • Also schicken Sie mir ruhig weiter Mail auf Mail an einen nicht zugänglichen Account.
  • Und informieren Sie mich ruhig weiter jedesmal per SMS.
  • Mein Geld ist es ja nicht.

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift unleserlich)