Plädoyer für Kartoffelsalat

Attend to the details. Teach your children manners. Write cogent paragraphs. Drive carefully. And make a good potato salad, one with some crunch, maybe accompanied by a fried drumstick with crackly skin — the humble potato and the stupid chicken, ennobled by diligent cooking — and is this not the meaning of our beautiful country, to take what is common and enable it to become beautiful?

Garrison Keillor via salon.com

Wahrscheinlich ist es eine Alterserscheinung, aber immer wieder ertappe ich mich dabei, mit dem noch einen kleinen Zacken älteren Garrison Keillor in Fragen übereinzustimmen, die Grundwerte betreffen. Wie Bücher lesen oder Kartoffelsalat machen.

Disclaimer: Habe es tatsächlich geschafft, bis zum 50. Lebensjahr nicht einmal Kartoffelsalat selbst zu machen. Diese Zeiten sind aber vorbei.

Via web von Bluelectric ePost