Blog

Es tut sich was. Tut sich was?

Es ist Januar, es tut sich was (und ich schreibe nix drüber, weil aus Gründen™, von denen die Januarerkältung incl. Bettruhe nur einer ist). Was also ist geschehen? Ein Jungnazi nun ja, ach doch, also ein Jungnazi bringt Unruhe unters Volk, als er - noch im Dezember - persönliche…

Rätselhafte Welt der Werbung

Vorbemerkung: Auf der Suche nach einem Artikelbild habe ich in meiner Fotosammlung neun Jahre zurückgehen müssen, bis ich ein bekanntes Markenlogo auf einem Bild fand. Was in gewisser Hinsicht zeigt, welche Rolle Werbung in meinem Leben spielt. Werbung, die (bei mir) funktioniert: Ein Werbefilm, der (nur ein Beispiel) den…

Tschüss Marlon, mein Katertier

Mit drei Jahren (oder so) kam ein mutiger, frecher, freundlicher Kater in mein Leben. Dreizehneinhalb Jahre später war es jetzt Zeit geworden, wieder Abschied zu nehmen von Marlon, meinem kleinen schwarzen Freund. Fast all die Jahre hatten wir das Glück, parterre und mit Zugang zu einem Garten zu leben.

Being unsocial

Ein großer Kneipengänger bin ich aus den unterschiedlichsten Gründen eher nicht, ein ganz und gar unsoziales Wesen aber nun auch wieder nicht. Und so fiel es mir nicht ganz leicht, vor einigen Monaten meinen Facebook-Account nicht nur vorübergehend stillzulegen, sondern zu löschen (wobei die Frage bleibt, ob Facebook Daten…

Wer über wen?

In einem Buch, das ich derzeit lese, fand ich das folgende Zitat. Frage: Wer beschreibt da wen als ausgesprochen düstere Gestalt? In his case, what had been hardness became cruelty, while a tendency to bluff became plain dishonesty. He often lied without hesitation and assumed that others lied to…

Daten sparen

Wie alt man ist (auch so'n Dauerthema in meinem Koppe), erkennt man unter anderen daran, ob der eigene GMail-Account bei der Eröffnung einen Papierkorb hatte oder nicht. Denn ja, liebe Kinder, ganz zu Anfang konnte man aus seiner GMail nichts löschen, denn, so Google: "Wozu etwas löschen, wenn man…