Nur kein Neid

Dies also ist die Motoryacht „Octopus“, mit 127 Metern Länge eine der zehn größten Privat-Yachten dieser Erde, gebaut (lt. Wikipedia) 2003 in Deutschland:

Die Octopus(Quelle: Wikipedia; Autor: Datianus; verwendet unter einer CC-Lizenz – Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Die „Octopus“ gehört dem US-amerikanischen Milliardär und Geschäftsmann Paul Allen, der 1975 zusammen mit Bill Gates unter dem Namen „Microsoft“ ein kleines Software-Unternehmen gründete und es bis 1983 mit Gates leitete, bis 2000 im Aufsichtsrat von Microsoft saß, aber auch sonst als Geschäftsmann zu den Erfolgreicheren (und als Denker zu den Einfallsreicheren) gehörte. Wie es sich für erfolgreiche Menschen in den USA eigentlich gehört (und viele halten sich auch daran!), hat Allen einen großen Teil seines Vermögens für wohltätige oder anderweitig sinnvolle Zwecke ausgegeben, und man soll ja auch „jönne könne“.

Und trotzdem gucke ich mir, seit ich das Bild der Octopus (ein anderes als das oben abgedruckte) in Allens Autobiografie Idea Man (Amazon-Link) gefunden habe, das Boot immer genauer an und überlege mir, wo die Dollars, Mark und Euro, die ich im Leben schon für Microsoft-Lizenzen ausgegeben habe, wohl gelandet sind.

1 Gedanke zu „Nur kein Neid“

Kommentare sind geschlossen.