Note to self

Never touch a running system. Never touch a running system. Never touch a running system. Und ich weiß, dass ich das System dann doch touchen werde. Ich kann es eben nicht lassen…

Kein Update, aber doch eine Erläuterung: Vielleicht ist es die Sehnsucht nach dem Einfachen, vielleicht ist es der Spieltrieb, vielleicht bin ich nur aus gegebenem Anlass extrem angeödet – aber bei dem o.a. Inneren Drangâ„¢ handelt es sich darum, eine zwei Jahre alte und entsprechend vergurkte WinXP-Installation komplett vom Notebook zu schmeißen und durch eine einfache, fast schon magere Linux-Distro (Ubuntu, anyone?) zu ersetzen. Hardwaremäßig ist schon alles getestet und fungsioniert. Alle Dateien sind auf CD-ROM. Was also hält mich noch ab?

Das schöne Wetter und die Aussicht auf eine ganze Nacht voller Installation, Konfiguration und Desperation.