Liebes Lazyweb…

…da hatte ich in diesem Jahr meine Teilnahme an der re:publica 2010 aus beruflichen Gründen in den Wind geschrieben, und jetzt stellt sich heraus, dass ich wohl doch besser hingegangen wäre. Aus beruflichen Gründen, versteht sich.

Ganz prima. Jetzt muss ich mich also im Auftrag meines Chefs durch alle im Netz verteilten rp10-Videos, Präsentationsfolien und Blogeinträge durchwuseln, um jemanden zu finden, der Interessantes und/oder Revolutionäres zum Thema „Fernsehen im Netz-Zeitalter“ gesagt hat.

Aber vielleicht kannst du mir ja helfen, liebes Web? Vielleicht ist da draußen ja eine(r), die/der mir sagen kann, ob die Präsentation von Fiete Steegers & Co. gut war, spannend, progressiv? Oder die von Müller/Weis? Oder gar die meiner Kollegen Moeller/Schmidt-Sausen/Hildebrand?

Oder ist das alles schon wieder so lange her, dass es gar nicht mehr wahr ist?