Keinmal werden wir noch wach

Hach, ist das aufregend – oder auch nicht, denn zuhause und unterwegs nutze ich ja den handgestrickten Norwegerbrowser. Weil ich aber im heimischen Büro ein kleines Rudel von Macs (inzwischen zwei [!!] PowerPC Cubes, ein Mac Mini und ein MacBook) für die dort Arbeitenden pflege, füttere und bürste, bin ich doch ganz gespannt auf das Erscheinen von Mozilla Firefox 2. Heute soll er kommen, gestern war er schon für kurze Zeit erreichbar, jetzt sollen wir warten, bis es an der amerikanischen Pazifikküste Nachmittag ist. Also noch so 10 bis 16 Stunden.