Jetzt mal ernsthaft

Ich stelle fest, dass die Datenbank (MySQL 4) hinter den Kulissen einige Eigenschaften hat, die einen problemfreien Import in die Neuinstallation (MySQL 5) unmöglich macht. Mit Workarounds käme ich vielleicht soweit, hätte dann aber immer noch keine saubere, UTF-8-codierte und mitteleuropäisch collatierte (collaborierte? collabierte??) Datenbank.

Das überfordert mein Wissen aus den Datenbankkursen, die ich vor fünf Jahren hatte und seither kaum anwenden konnte musste. Deshalb meine Frage: Gibt es unter den Lesern dieses Notrufs einen Menschen, der sich beruflich mit MySQL-Datenbanken herumschlägt und gegen Geld hier Wartungsarbeiten machen bzw. mich zu denselben anleiten könnte?

Kontakt über die Kommentare und/oder das Mailformular. Bitte, danke.

Update: Ralf Graf hat geholfen. Und jetzt läuft bluelectric.org auf dem neuen Server, 64bittig, mit aktueller Software. Jut, wa?