Ja doch, oder Die Sozialen Mediensilos und ich

Es geht abwärts

Es geht abwärts

Ja, ich weiß. Ich habe hier ein schickes Blog, mit dem ich immer wieder Großes vorhabe (und dessen Zuhause ich im Tausch gegen einen günstigen Tarif bis ins Jahr 2020 bezahlt habe). Gleichzeitig töne ich herum:

Und was geschieht? Seit Wochen sammelt sich hier Staub an, und seit Tagen hat mein Buffer-Account heftig zu tun und füttert meinen Twitter- (s.o.) wie auch meinen angeblich völlig verwaisten Facebook-Account (und die dahinterstehenden Firmen) mit Inhalten unterschiedlicher Art und Qualität.

Ich glaube, ich muss mal mit mir reden. Also stören Sie mich jetzt nicht.

(Für diejenigen, die nicht konzentriert mitgelesen haben: Das Artikelbild zeigt eine weitgehend sinnfreie Rolltreppe in Downtown Bad Godesberg.)

1 Kommentar

  1. Pingback: Uncool, aber kurz | Konstantin Klein 2017

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.