I’m Home – Back from The BOBs

Zurück aus Bonn. Einen Tag (OK, es war Samstag, aber man muss ja auch nicht immer sofort Bericht erstatten…) lang Weblogs angeguckt, Weblogs kritisiert, von Weblogs geschwärmt, Weblogs genossen.

Dazu zweierlei:

  • Es gibt eine Welt jenseits von Weblogs.
  • Sie sind alle so gut, diese Best of Blogs, und wer in dieser Liga mitspielen will, muss sich strecken.

Schön war es, lehrreich, herausfordernd – und viel zu kurz, weil der Mann aus Neukölln und ich schon am Samstagabend wieder zurück nach Berlin flogen („There’s no place like home. There’s no place like home. There’s no place like home.“).

Eine persönliche Favoritenliste gibt es an dieser Stelle aber nicht, damit niemand voreilige, falsche oder auch richtige Rückschlüsse zu den Ergebnissen zieht.