Ich glaub es hackt!

Es ist schon erstaunlich, wie wenig Wert die jungen Menschen auf Manieren legen. Da schreibt doch einer:

Auch wenn mein Blogvater schon seit einiger Zeit in liquidtext wieder aktiv ist, hat Konstantin Klein aka „Die sehr große Orange“ mit [mobile] wieder ein eigenes, richtiges Weblog – es war wohl der Spieltrieb des etwas älteren Herren, der ihn wieder zurück gebracht hat.

Ich geb‘ dir gleich einen älteren Herren. [Ausbruch endet in unverständlichem Gebrabbel]

Doch was lernt uns das? Es bleibt eben nichts unbemerkt im Netz. Auch und vor allem hier nicht.

Und der alte Mann wischt sich gerührt eine Träne aus dem Mundwinkel.