Hurrah?

Zwischenstand im Fall Online-Casino-Geisterhaus: WordPress komplett neu installiert. Plugins eins nach dem anderen deinstalliert (nicht nur deaktiviert, sondern gelöscht). Nach dem Löschen des Plugins „Analytic“ war der Casino-Link auf der einzigen Plattform, auf der ich ihn überhaupt noch gesehen habe, auf dem iPad, plötzlich weg. Daher die Frage an die versammelte Testgemeinde: Macht WordPress nur mir was vor, oder war das Plugin tatsächlich das Problem?

Das Journal-Theme ist jetzt jedenfalls rehabilitiert und wieder aktiv (alles so schön bunt hier!).

Und die zweite Frage: Woher kriege ich jetzt meine Besucherstatistiken (ohne sie von Drittservern aufnehmen zu lassen)?

Update, am Morgen danach: Hurrah. Der Fall scheint erledigt – nach Passwortänderung auf dem FTP-Account, Neuinstallation von WordPress und dem hier verwendeten Theme und Löschung eines auffällig gewordenen Plugins.

4 Gedanken zu „Hurrah?“

    • Dann werde ich das jetzt mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

      (Genaugenommen wusste ich schon länger davon und war nur zu faul, sieben Klicks statt zweier für die Installation einer eigenen Statistiklösung zu machen…)

  1. Ich sehe jetzt auch keinen Casino-Link mehr. Und wenn es eine selbstgehostete Loesung fuer Webseitenstatistiken sein soll da einfache Webserver-Logfiles nicht austeichen, faellt mir spontan auch nur Piwik ein.

    • Was vielleicht auch noch interessant ist: Ich habe im WP-Plugin-Verzeichnis nach dem Analytic-Plugin gesucht, um ggf. den Autoren vor einer Sicherheitslücke zu waren. Das Plugin ist nicht mehr im Verzeichnis zu finden.

      Da wäre es doch schön, wenn WP nicht nur automatisch nach Updates suchte und selbige anböte, sondern wenn man auch erführe, wenn ein Plugin vom Markt genommen wurde – speziell, wenn es dafür einen wichtigen Grund wie den vorliegenden gibt.

Kommentare sind geschlossen.