Huch!

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble will wieder einmal das Grundgesetz ändern lassen. Dieses Mal, damit die Bundeswehr Piraten in aller Welt bekämpfen kann, ohne dass jedes Mal aufwändig der Bundestag gefragt werden muss.

…lese ich und muss mich erst daran erinnern, dass es dabei nicht um die Bekämpfung einer politischen Splittergruppe mit beknacktem Namen und der von ihr vertretenen, durchaus nicht beknackten Ideen geht, sondern um ein durchaus ernstes Problem mit durchaus echten Piraten.

Der Reflex, bei der Kombination der Wörter „Grundgesetz“, „Änderung“ und „Schäuble“ in einem Satz erschreckt zusammenzufahren, kann einem aber auch zu denken geben.

Via web von Bluelectric ePost