Hinweise zum Gebrauch

Wenn an dieser Stelle temporär Schweigen ausbricht, kann das einen oder mehrere Gründe haben:

  • Ich habe keine Zeit (sprich: zuviel zu tun).
  • Ich habe andere Prioritäten (sprich: keine Lust).
  • In mir brodelt es gewaltig, die Zeit für den Ausbruch ist aber noch nicht gekommen.

Am Wochenende hat eindeutig Grund No. 2 gegriffen. Heute ist es eine Mischung aus No. 1 (hey, ich habe einen Job mit eng begrenzter Mittagspause!) und No. 3. Letzteres spielt sich derzeit auf einer ganz bestimmten Mailing-Liste ab. Arrgrrh.

Sie aber, verehrte Leser, sind nicht dran schuld. Jut, wa?