Für den kleinen Outlaw

Gute Idee, wichtige Information, schon gestern im Netz, aber jetzt erst bei Slashdot entdeckt: 12 US-Gesetze, die für (US-)Blogger wesentlich sind, darunter das Markenrecht und das Copyright, die Pflicht zur Kenntlichmachung bezahlten Inhalts, aber auch Fragen wie die vieldiskutierte nach dem Recht auf Deep Links. Jetzt müsste sich nur noch ein mit dem deutschen und europäischen Recht vertrauter Mensch finden, der sowas fach- und sachkundig auch für die Menschen auf dieser Seite des Teichs zusammenstellt.

Anyone for volunteer?