For the Record

In der fortdauernden Diskussion über die Speicherung von Suchanfragen bei unserer aller liebster Suchmaschine und Datenkrake ergreift nun Google selbst das Wort und erklärt, die Speicherung solcher Fragen seien keine Frage des (verfehlten) Datenschutzes, sondern der inneren Sicherheit der Europäischen Union.

„Remember the Data Retention Directive comes out of the security side of government, not the data protection side,“ said Fleischer. „So it’s interesting to me to hear what an official from the data protection world thinks about data retention, but it’s like asking somebody who works for the railroad what they think of airline regulation. It’s just not their field.“

Oder anders ausgedrückt: Kümmert Euch um Euren eigenen Scheiß, Datenschützer.

Das schlimme daran ist: Wahrscheinlich hat Google-Fleicher recht, und die Heimatschützer haben längst mehr Einfluss als die Datenschützer.

Technorati Tags: , , ,