Eigentlich…

[red_box]

Eigentlich sollte jeder seine Alltagskommunikation verschlüsseln. Wir müssen an die Folgen unseres Handelns für die Gesellschaft denken. Nicht jeder Inhalt einer WhatsApp-Nachricht ist hochsensibel. Darum geht es aber auch gar nicht. Indem wir unsere Kommunikation verschlüsseln, tragen wir dazu bei, dass es zu einer sozialen Norm wird. Verschlüsselte Nachrichten werden dann als normal akzeptiert.

[/red_box]

Phil Zimmermann, Entwickler der Verschlüsselungssoftware Pretty Good Privacy, im Interview mit der ZEIT.

1 Gedanke zu „Eigentlich…“

Kommentare sind geschlossen.

Mentions