Disharmonie des Alltags

…und dann das sichere Gefühl, dass es schiefgehen wird. Du weißt, dass du dich konzentrieren musst, du weißt, dass es im Grunde so schwer gar nicht ist, du konzentrierst dich, gehst vorsichtig und methodisch vor und weißt doch, dass es schiefgehen wird. Und es geht schief.

(Aufgabe im vorliegenden Fall: Nudeln aus einem Vorratsbeutel ins kochende Wasser kippen, ohne dass mindestens 20 davon danebengehen und lustig übers Ceranfeld tanzen)