Die Zeit erklärt uns das Internet

Lesestoff in der Schulungspause:

Hier treten die großen Internetkonzerne auf. Microsoft stellt uns einen Browser zur Verfügung, ein E-Mail-Programm, Text- und Tabellenkalkulations-Software. Google liefert uns jede gewünschte Information.

Deshalb wollte Ballmer Yahoo plötzlich nicht mehr kaufen. Microsoft wurde von der Zeit gleich selbst zur Internetfirma ernannt. Internetfirma auf Zeit, vermutlich.

Und dass nicht nur Microsoft „uns einen Browser zur Verfügung“ stellt, ist wahrscheinlich nur ein minor detail.