Die Wende?

Nanu? Nanu Nana? Läuft die Zeit wieder rückwärts, fließen Flüsse wieder bergauf?

Die Geier von VultureCentral berichten unglaubliches: Firefox, unser aller geliebter Kuschelbrowser, verliert Marktanteile. Und an wen?

Richtig. An den von uns allen nicht ganz so sehr geliebten Internet Exploder, ein Produkt der Firma Microsoft. Zwar nur um 0,64 Prozentpunkte, aber das ist schließlich soviel, wie die FDP am 18. September vedient hätte für einen temporären Führerscheinentzug dicke reicht, wenn es sich um Alkoholspiegel handeltetete statt um Browser-Marktanteile.

Tut es aber nicht. Dennoch: May the Force be with us.

Update, nach einem theoretischen Selbstversuch: Der o.a. Wert reicht natürlich nicht nur für einen Konflikt mit dem Gesetz, sondern für eine letale Alkoholvergiftung. Die Sache mit den Kommastellen, mal wieder.