Der Stand der Dinge

bluelectric.org softwareseitig aktualisiert. Dito den heimischen Mac und das tragbare Phon (auch nach der Rechtschreibreform nur echt mit „Ph“). Außerdem Nachrichten gelesen. Folgendes festgestellt:

  • iPhone-Safari stürzt seltener ab. Von „nie“ sind wir, das Phon, der Safari und ich aber noch weit entfernt.
  • iPhone-Batterie hält tatsächlich erheblich länger durch, auch bei eingeschaltetem 3G-Empfang und angeblichem MobileMe-Pushen.
  • bluelectric.org sieht dank WPTouch iPhone-Theme auf selbigem tatsächlich übersichtlicher aus. Und schon wieder eine Minderheit unter der Minderheit, die die Leserschaft dieses bilden, bedient.
  • Der Böse Providerâ„¢ geht offenbar nicht nur mit Günter Jauchs, sondern auch mit meinen Kundendaten hausieren. Aber ich habe ja nichts zu verbergen, zumindest seit dem Kauf des Eifons nicht, dass ich wieder (und wider besseres Wissen) T-Kunde bin.
  • Doch tatsächlich die heutige Demo am Alex verbaselt. Gestern abend noch gedacht, unbedingt daran teilnehmen zu müssen, heute zwischen Wäsche, Spülen, Einkauf schlicht verpennt.
  • Die beiden letzten Punkte zeigen, dass ich mir in den letzten sechs Wochen neben einigen anderen Dingen auch die Besorgnis um Datensicherheit ein wenig abgewöhnt habe.

Tscha. Asche. Auf mein Haupt.