Das „Na sowas!“ am Sonntag

The story continues. Während ich im schattigen (!) Arbeitszimmer am Zweitrechner die Wettervorhersage für die nächsten Tage erleide (Hinweis: Es bleibt mehr oder weniger so heiß), versucht die Ehefrau, ihren Mac einzuschalten. Und es tut sich nichts.

Kollektive Arbeitsverweigerung von OSX-Systemen? Ein Virus? Die Hitze?

Der Frau hilft, das Netzteil in eine andere Steckdose einzustecken. Kann es sein, dass bei Temperaturen jenseits der 25 Grad Celsius Kontakte wackelig werden? Kanndonnichsein, oder?

Meinem Mac hilft das Umgestöpsel nicht. Er bleibt im Urlaub.

Würde mich ja interessieren, ob es auch anderen Mac-(Mini-)Besitzern so geht? Google verweigert die Auskunft.