Warte, Bürschchen! Dich krieg ich!

Cartoon!

Wenn wir in dieser besinnlichen (hust!) Zeit schon mal dabei sind, den Einfluss der Popkultur auf das eigene Leben zu würdigen: Cartoons! Es mag mit dem Stellenwert von bunten Bildergeschichten zusammenhängen, der im verbreiteten Kulturbegriff ein paar Etagen unter der Musik angesiedelt ist; vielleicht hat es aber auch damit zu tun, dass es in der Welt der Cartoons dann doch […]

Weiterlesen
Not Abbey Road

A Record

Geschieht mir Recht. Was bin ich auch so unmusikalisch? (Cpt. Renault, Casablanca) Auch an Weihnachten taten meine Eltern damals, im letzten Jahrtausend, gerne etwas für meine Bildung. Und so fand ich neben all dem nutzlosen Kram, den ich auf einen sog. „Wunschzettel“ geschrieben hatte, immer wieder auch unerwartete Dinge, Bücher und sog. Schallplatten auf dem Gabentisch; wer nicht weiß, was […]

Weiterlesen
Kaputte Laterne am Havelhochufer im Winter

Hello goodbye/Goodbye hello

(Woran merke ich – mal wieder -, dass ich älter werde? Daran, dass es mich Alten Zausel™ ein wenig stört, dass der Dirigent des Wiener Neujahrskonzerts Andris Nelsons, immerhin Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra und Gewandhauskapellmeister des Gewandhausorchesters Leipzig, keinen Frack zur Arbeit trägt, sondern ein sackartiges Dingsbums aus schwarzem Samt. Nun weiß ich durchaus, dass ein Frack ab einem […]

Weiterlesen
Kampf gegen nicht existierende Adblocker

La Lotta Continua

La lotta continua (ital.): Der Kampf geht weiter. Bezieht sich unter anderem auf die italienische APO-Gruppe Lotta Continua aus meiner Jugendzeit und ihre gleichnamige Wochenzeitung, aber auch auf das, was zwischen deutschen Medienhäusern und z. B. mir als durchschnittlichem Durchschnittsnutzer so abgeht. Aktuelles Beweisstück von der Seite von SParGEL ONLINE, im Artikelbild festgehalten (und blutrot eingefärbt, der Dramatik wegen): die […]

Weiterlesen
In der (Mause-) Falle

Verlage!

Bevor wir über euch, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, reden, sprechen wir kurz über mich. Ich bin ausgebildeter, hauptberuflicher und fest angestellter Journalist. Insoweit habe ich alles Verständnis dieser Welt dafür, dass andere in dieser Branche ebenfalls von ihrer Arbeit leben wollen, und ich finde es – obwohl Rädchen im öffentlich-rechtlichen System – absolut korrekt, dass privatwirtschaftlich organisierte Medienunternehmen ebenfalls von der […]

Weiterlesen
Muffendorfer Dorfkater

Tschilp!!

Ein Katzenbild. Weil es geht™. Und weil nicht auszuschließen ist, dass der abgebildete ortsansässige Kater gerade ein klein‘ Vögelchen verdaut – zuzutrauen wäre es ihm. Womit wir beim Thema wären: @KiWi_Verlag ist traurig (Tweet bzw. Thread wie immer verlinkt und zitiert, aber nicht eingebettet, damit Sie sich auf dieser Seite nicht noch einen Twitter-Tracker einfangen): Seit 23 Tagen ist der […]

Weiterlesen
1 2