Anale Phase

Es spricht nicht für meine Erziehung (sorry, Mom!) und/oder meine bedingungslose Verankerung in der FDGO, dass mir die diversen Äußerungen von MerkelKauder, SchröderAnder, StoiberSöder etc., was den Verlauf und mutmaßlichen Ausgang der Koalitionsverhandlungen, pardon: -sondierungen angeht, inzwischen buchstäblich scheißegal sind und ich auch nahe daran bin, dass mir die künftige Regierung dieser Wunderrepublik am Arsch vorbeigeht…

Soweit meine politikverdrossenen 15 Sekunden für heute. Und jetzt wenden wir uns wieder dem mutmaßlichen „Koalitionspoker“ in Berlin zu und fiebern mit: Wird Merkel doch noch Kanzler? Und was wird aus Münt E. Fering? Und wann gibt West R. Welle endlich seine Bedeutungslosigkeit zu – und die seiner Partei gleich mit?

Letzteres ist übrigens eine Frage, auf deren Antwort ich selbst während meiner politikverdrossenen 15 Sekunden ehrlich gespannt bin. Und, lieber Verfassungsschutz, natürlich stehe ich auf dem Boden der FDGO. Aber deswegen muß ich das derzeitige müde Gezerre doch nicht gut finden, oder?