Alter Depp ist wieder jung

…oder fühlt sich zumindest so – wie in den guten alten Tagen der dito browser wars nämlich. Gucke ich doch in kurzem Zeitabstand zweimal auf diese Seite, speziell auf die Navigationsleiste ganz oben, und stelle seltsames fest.

Auf dem Rechner im office füllt die Highlightfarbe für den aktiven und den behoverten Link, also dieses edle und auch nicht ganz billige Blaugrau den Bereich zwischen dem oberen und dem unteren Doppelrahmen (sowie zwischen dem linken und dem rechten Nachbarn, aber das tut hier nix zur Sache) exakt aus.

Auf dem heimischen Rechenknecht dagegen deckt das Blaugrau auch noch die inneren der beiden oberen Linien ab und erstreckt sich bis zum Horizont zum oberen Rand der Leiste.

Der Unterschied zwischen beiden Rechnern: im office schuftet WinXP, zuhause Leopard. Der Browser ist in beiden Fällen der selbe: Firefox 2.0.0.12.

Nanu. Und: Sieht sonst noch jemand Unregelmäßigkeiten auf dieser Seite? Seid erbarmungslos – das Layout habe ich sowieso gekauft, nicht selbst geschraubt.