Alice!!!

Mit Deinem (ich darf doch Du sagen, oder?) Telefon- und Internet-Service bin ich ja ausgesprochen zufrieden. Was sich allerdings die sogenannte Alice Lounge, das Kundencenter auf Deiner Website gerade leistet, ist jenseits von Wasser und Seife (um einen Herrn aus Neukölln zu zitieren).

Zunächst versuche ich seit mehreren Monaten, meinen Telefonbucheintrag dahingehend zu ändern, dass auch die Frau in meinem Leben darin vorkommt, und bekomme seit ebenso langer Zeit die Fehlermeldung, dass diese Funktion derzeit nicht möglich sei und ich es später nochmal versuchen solle. Frage: In wievielen Jahren soll ich es nochmal versuchen?

Dann versuche ich, eben diese Frage über Dein Kontaktformular loszuwerden. Ich formuliere – wie immer – brillant und klicke dann auf „Absenden“, nur um auf ein zweites Kontaktformular zu blicken, das in knalligem Rot all die Pflichtfelder auflistet, die ich beim ersten Formular nicht ausgefüllt habe. Diese Mitteilung ist zwar korrekt; die Nichtausfülle hat jedoch damit zu tun, dass all diese Pflichtfelder erst im zweiten Formular enthalten sind, nicht aber im ersten.

Damit ich auch spüre, wie weh ich Dir mit dem Nichtausfüllen nichtvorhandener Pflichtfelder getan habe, löschst Du mir sämtliche bereits ausgefüllte Felder des ersten Formulars. Folge: Meine brillanten Formulierungen (s.o.) sind für’n Eimer und nur durch den Back-Button des Browsers und ein beherztes Strg+C zu retten.

Nachdem ich dann auch das zweite Formular ebenso komplett wie korrekt ausgefüllt und abgeschickt habe, haust Du mir dann eine Fehlermeldung um die bereits gefährlich glühenden Ohren, die mir sagt, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten sei, und dass ich es später nochmal versuchen solle. Wahrscheinlich, wenn es mir endlich gelungen ist, meinen Telefonbucheintrag zu ändern.

Vielleicht sollten wir ja doch lieber beim Sie bleiben, Frau Telecom Italia.