AL – wa…?

Im Rahmen der allgemeinen Entschleunigung und Entstressung meines Lebens bin ich dazu übergegangen, To-Do-Listen zu führen; weil ich ein Spielkind bin, mache ich das mit Remember the Milk.

Klappt meistens ganz super. Und geht manchmal aber gleich derartig achtkantig in die Grütze, dass es eine wahre Pracht ist.

Heute z.B. finde ich – unter Priorität 2, immerhin – folgenden Eintrag in RTM vor:

„Workflow Video-Upload m. AL“

Aha. Nun beschäftige ich mich derzeit (mal wieder) mit Workflow-Analysen. Muss sein, braucht der Mensch ab und zu. Das erste Wort im zitierten Eintrag stößt also auf mein Verständnis. „Video-Upload“ macht mir auch keine Probleme, sind erst einmal die Fragen „Welches Video?“ und „Upload wohin?“ geklärt. „m. AL“ ist, was mir Sorgen macht.

AL ist eine gängige und auch mir bekannte Abkürzung für Abteilungsleiter(in). Aber Videos mit dem Abteilungsleiter hochladen? Wo es doch ohne AL viel besser geht? Oder was kann AL noch bedeuten?Alternative Liste? Andere Leute? Außendienstleiter?Anne-Liese?

Note to self: Notz. künf. w. stk. akü. Snst. u-verst.